Liebe Besucherin und Besucher,

herzlich willkommen auf meiner Homepage und vielen Dank für Ihr Interesse. Ich möchte diese Seiten nutzen, um Sie und Euch über meine Person, meine politischen Ziele und meine Motivation zu informieren. Darüber hinaus möchte ich dazu einladen, direkt mit mir ins Gespräch zu kommen. Als großer Freund des persönlichen Kontakts freue ich mich über Anregungen und Hinweise gleichermaßen wie über Kritik. In diesem Sinne bis bald!

Ihr
Unterschrift einzeln CB_unformatiert

Aktuelles

Vor rund 1.600 Jahren wurde die Legende vom Bischof von Myra geboren, der sein geerbtes Vermögen den Armen spendete.

Heute verbinden wir mit dem Nikolaus einen symphatischen alten Mann, der ein Faible für geputzte Schuhe und gutes Benehmen hat. Insofern hoffe ich, dass keiner von Euch "leer ausgegangen" ist :)

Foto: birgitH_pixelio.de
... See MoreSee Less

Christoph Bernstiel hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... See MoreSee Less


Bundestag

Am 30. September 2016 wurde ich von den Mitgliedern der CDU Halle und des nördlichen Saalekreises zum Direktkandidat für den Wahlkreis 72 (Halle, Kabelsketal, Landsberg und Petersberg) nominiert.

Die zentralen Punkte meines Wahlprogramms lauten: Zukunft, Sicherheit und Tatkraft. Denn meiner Meinung nach wird es bei der Bundestagswahl 2017 nicht nur um die Flüchtlingsfrage gehen, sondern auch darum zu zeigen, dass die CDU die richtigen Konzepte hat, um Deutschland fit für die Zukunft zu machen. Meine politischen Standpunkte leite ich überwiegend aus persönlichen Gesprächen und Erfahrungen verschiedener Altersgruppen ab. Eine Auswahl meiner Standpunkte zu den Themen Zukunft, Sicherheit und Tatkraft finden Sie hier:

Zukunft

  • Unser Land braucht einheitliche Bildungsstandards, eine bessere Profilierung der Hochschulen und eine Erhöhung der Ausbildungsquote.
  • Deutschland muss die innovative und führende Kraft in der EU bleiben.
  • Die Digitalisierung muss auch in den Köpfen der Entscheider vorangetrieben werden.
  • Eine starke Wirtschaft ist die beste Grundlage für einen ausgeglichenen Haushalt.
  • Förderung des Mittelstands und Steuerentlastungen für Arbeitnehmer und Familien.

Sicherheit

  • Bessere Ausrüstung für unsere Polizei und die Bundeswehr; Stärkung der Ermittlungsbehörden.
  • Konsequente Anwendung unserer Gesetze und hartes Vorgehen gegen organisierte Kriminalität.
  • Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, müssen sich an unseren Werten orientieren und unsere Gesetze befolgen. Die Integrationsfehler der letzten Jahrzehnte dürfen sich nicht wiederholen!
  • Reform des Pflegesystems und Umsetzung von Maßnahmen, die vor Altersarmut schützen.
  • Soziale Sicherungssysteme leistungsfähig und generationsgerecht halten.

Tatkraft

  • Gute Politik braucht Überzeugungen und Pragmatismus sowie offene Ohren für neue Ideen.
  • Mut haben auch unbequeme Wahrheiten und Probleme anzusprechen.
  • Verantwortung für Entscheidungen übernehmen und Fehler eingestehen.
  • Perspektiven aufzeigen anstatt Ängste auszunutzen.
  • Bürgernähe ist das beste Mittel, um die Sorgen der Menschen zu verstehen.

Stadtrat

Politik findet für mich nicht hinter verschlossenen Türen statt, sondern im Alltag, wenn wir mit konkreten Problemen und Aufgaben konfrontiert werden: Wie schnell werden meine Anträge von der Stadtverwaltung bearbeitet, wo soll ich mein Auto parken, wie sicher ist mein Weg nach Hause, wo finde ich eine bezahlbare Wohnung und warum schließen eigentlich immer mehr Geschäfte in der halleschen Innenstadt? Das alles sind Themen der Kommunalpolitik, an denen ich seit 2014 gemeinsam mit meinen Fraktionskollegen und vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern arbeite.

Ausschüsse

Ausschuss für Ordnung und Umweltangelegenheiten
Ausschuss für Personalbedarfsplanung
Ausschuss für Stadtentwicklung
Ausschuss für Planungsangelegenheiten

Aufsichtsräte / Beiräte

Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH
Flugplatzgesellschaft mbH Halle/Oppin
Stadion Betriebs GmbH

Über mich

Politik betreibe ich aus Überzeugung. Freunde beschreiben mich als jemanden, der sich gern einbringt, Probleme anpackt und Versprechen einhält. Im Mittelpunkt meines Engagements steht immer die Frage: „Was können wir besser machen?“

Durch meinen eigenen Werdegang und die Ausübung verschiedener Ehrenämter auf unterschiedlichen Gesellschaftsebenen konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln, die es mir ermöglicht haben eigene politische Standpunkte zu entwickeln. Mich treibt der Gedanke an, dass es nie zu spät für eine gute Idee ist.

Engagement

Für mich war es schon immer wichtig nicht nur mitzureden sondern auch mitzugestalten. Aus diesem Grund engagiere ich mich in verschiedenen Vereinen, Netzwerken und Initiativen. Nachfolgend ein kurzer Überblick:

Wirtschaftsjunioren Halle (Saale) e.V.
Sängerschaft Fridericiana Halle (Saale)
Campus Contact Halle (Saale) e.V.
Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.
Freunde des neuen theaters e.V.

Politischer Werdegang

seit 2016 CDU Bundestagskandidat für Halle (Saale), Kabelsketal, Landsberg und Petersberg
Seit 2014 Mitglied des Stadtrates der Stadt Halle (Saale)
Seit 2013 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Reileck-Trotha
2013 – 2014 Sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Ordnung, Umwelt und Sicherheit der Stadt Halle (Saale)
2009 – 2011 Beauftragter für Gesellschaftspolitik beim Bundesvorstand der Jungen Union Deutschland
2009 – 2011 Sachkundiger Einwohner im Jugend- und Sozialausschuss der Stadt Bernburg (Saale)
2007 – 2011 Sachkundiger Einwohner im Bau- und Sanierungsausschuss der Stadt Bernburg (Saale)
2007 – 2011 Kreisvorsitzender der Jungen Union Salzland
2006 – 2007 Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU) Bernburg
2006 Eintritt in den RCDS Halle
2005 Eintritt in die CDU und die Junge Union, Ernennung zum Extremismusbeauftragten der CDU Bernburg

Beruf und Studium

Seit 2012 Inhaber der Agentur KOBE PR
Seit 2010 Angestellter in der MMZ Mitteldeutsches Multimediazentrum Halle (Saale) GmbH
2013 Abschluss als PR-Berater, bei der Zertifizierungsorganisation der deutschen Kommunikationswirtschaft (PZOK)
2012 Abschluss als Kommunikationsmanager, an der Deutschen Presseakademie (depak)
2010 Abschluss als Magister Artium, Politikwissenschaft und Soziologie, an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg

Kontakt

Christoph Bernstiel:

CDU Kreisverband Halle
Ulestraße 8
06114 Halle (Saale)

info@christoph-bernstiel.de
Facebook
Xing